Datenschutzerklärung

Über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage möchten wir Sie hiermit informieren. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden.

Das Pflege-Event „Care-Denker – Pflege ist anders als ihr denkt“ ist eine gemeinsame Veranstaltung von der Agentur für Arbeit Waiblingen, den Rems-Murr-Kliniken, dem Klinikum Schloß Winnenden, dem Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Rems-Murr und der Evangelischen Heimstiftung Haus im Schelmenholz.

1. Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen

Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Geschäftsführer: Dr. Marc Nickel
Am Jakobsweg 1, 71364 Winnenden
Telefon: 07195 591–0
Telefax: 07195 591-910200
E-Mail: info@rems-murr-kliniken.de

Klinikum Schloß Winnenden

Geschäftsführerin: Anett Rose-Losert
Schloßstraße 50, 71364 Winnenden
Telefon: 07195 900-0
Telefax: 07195 900-10000
E-Mail: info@zfp-winnenden.de

2. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragter Rems-Murr-Kliniken gGmbH
E-Mail: datenschutz@rems-murr-kliniken.de

Datenschutzbeauftragte Klinikum Schloß Winnenden
E-Mail: Datenschutz@zfp-winnenden.de

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Das Internetangebot wird technisch von den Rems-Murr-Kliniken und dem Klinikum Schloß Winnenden betrieben. An dieser Stelle informieren wir Sie über Art, Umfang, Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie über eine etwaige Verarbeitung von Daten in Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union. Die genannten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für folgende Zwecke verarbeitet:

  • Information für potenzielle Teilnehmende der Aktion
  • Kommunikation mit den Teilnehmenden der Aktion
  • Darstellung des Rahmenprogramms der Veranstaltung zum Zwecke der Gewinnung von Teilnehmenden

Die Daten werden grundsätzlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1b DSGVO verarbeitet.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Dies geschieht zum Zweck der Aufgabenerfüllung (Art. 6 Abs. 1b DSGVO). Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Datenerhebungen und -verarbeitungen, die darüber hinausgehen, werden von separaten Einwilligungserklärungen gedeckt.

4. Nutzung von Cookies

Unsere Website nutzt Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Cookies sind Textdateien, die Informationen enthalten, um wiederkehrende Besucher ausschließlich für die Dauer des Besuches auf der Webseite zu identifizieren. Cookies werden auf der Festplatte Ihres Computers abgespeichert und richten dort keinen Schaden an. Die Cookies der Webseite enthalten persönliche Daten. Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen uns bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetauftrittes. Sie haben die Möglichkeit, die Annahme von Cookies auf Ihrem Endgerät im Browser zu deaktivieren. Wir können jedoch nicht gewährleisten, dass dann noch sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts zur Verfügung stehen.

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Auf unserer Webseite sind Links zu den einzelnen Unternehmen, die an der Aktion teilnehmen, integriert. Nach dem Anklicken der eingebundenen Logos werden Sie auf die Seite des jeweiligen Unternehmens weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Webseiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Unternehmen.

5. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an ein Drittland findet nicht statt.

6. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange es für die Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben oder vertraglichen Pflichten erforderlich ist. Ist eine Aufbewahrung zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden die Daten regelmäßig gelöscht, es sei denn, dass eine Löschung aufgrund handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen nicht zulässig ist. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung betragen höchstens 10 Jahre.

7. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Google Maps Routenplaner:

Google Maps des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Datenschutzerklärung und Opt-Out: https://www.google.com/policies/privacy/, https://www.google.com/settings/ads/.

8. Betroffenenrechte

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgenden E-Mail-Adressen: datenschutz@rems-murr-kliniken.de oder Datenschutz@zfp-winnenden.de.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Landesbeauftragten für den Datenschutz (Landesbeauftragten für den Datenschutz, Königstraße 10a 70173 Stuttgart)